Gisinger Gruppe

Geschichte der Gisinger Gruppe

Es ist eine Geschichte von Menschen und von Häusern. Von Menschen, die trotz vieler Widerstände und Schwierigkeiten mit Herz und Verstand das spannende Thema „Immobilie“ verfolgen. Und eine Geschichte von Häusern, die mehr sind als nur ein Dach über dem Kopf.

1951 eröffnet Robert F. Gisinger (1929-1993) mit der Südwestdeutschen Bau-Treuhand GmbH ein Bauträger- und Immobiliengeschäft in Freiburg und legt damit den Grundstein der Gisinger Gruppe. Zielgerichtetes und wirtschaftliches Arbeiten lässt die Firma dynamisch wachsen. Nach und nach werden rund um die Immobilie neue Geschäftsfelder erschlossen.

Neben der Südwestdeutschen Bau-Treuhand GmbH, einem staatlich zugelassenen Baubetreuungsunternehmen, und der Gisinger Immobilien & Anlagen GmbH gründet Robert F. Gisinger 1980 die HANSA-Hausverwaltung, die heutige Gisinger Hausverwaltung GmbH. Nach der Wallstraße werden 1971 in der Karlstraße neue Räumlichkeiten bezogen, die 1987 wiederum aus allen Nähten platzen und den nächsten Umzug in die Raustraße nach sich ziehen.

1993 übernehmen Karl-Jörg Gisinger und Stefan Gisinger das Unternehmen und setzen die Strategie ihres Vaters mit Professionalität und Leidenschaft konsequent fort. 1995 wird die FREIWAG Freiburger Wohnungsbau AG, mit über 11.000 m² Wohnfläche, von der Stadt Freiburg übernommen. An der „Achse der Zukunft“, der Heinrich-von-Stephan-Straße, bezieht das bis hierhin auf knapp 40 Mitarbeiter angewachsene Unternehmen 1999 seinen neuen Firmensitz.

Heute, mit rund 100 Mitarbeitern, nach über 4.000 erstellten Wohn- und Gewerbeeinheiten und erweiterten Geschäftsfeldern, gehen wir immer wieder neue Wege um für Sie und Ihre Ideen Räume zu schaffen.

Die Verlässlichkeit, Kontinuität und Partnerschaftlichkeit, die Robert F. Gisinger pflegte, prägt bis in die Gegenwart unser Handeln. Gerade deshalb gehört die Gisinger Gruppe heute zu den erfolgreichsten Unternehmen unserer Branche.

Die Gisinger Gruppe - einfach eine gute Geschichte.