• Immobilienangebot - Freiburg - Wohnen & Investment & Rest - Altbauwohnung im Stühlinger
interne Kennung der Immobilie: 4875

4875 | Vermarktet

Wohnung | Guntramstraße 35a | 79106 Freiburg

Diese Immobilie haben wir bereits erfolgreich vermittelt!

Diese Objekt haben wir bereits erfolgreich vermarktet. Dieses Angebot steht nicht mehr zur Verfügung.

Objektbeschreibung

In einem ruhigen Hinterhof im beliebten Stadtteil Stühlinger liegt diese 3-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss mit Ost/Westausrichtung eines 1900 erbauten, denkmalgeschützten Stadthauses mit nur 6 Wohneinheiten. Die hohen Decken und die schönen Holztüren machen den Altbaucharakter dieser Wohnung aus. Zur Wohnung gehört eine Einbauküche, ein Keller, ein Dachbodenabteil und ein eigener Fahrradschuppen. Schon bald können Sie dort einziehen.

Ihr Ansprechpartner

Luise Recktenwald - Gisinger Immobiliengruppe Freiburg
Luise Recktenwald
Immobilienmaklerin

Lage

Genießen Sie die urbane Stadtteilatmosphäre des “Stühlingers”, die zentraler nicht sein kann. Die Nähe zum Hauptbahnhof, dem ÖPNV, den Unikliniken, zu vielen kleinen Eckkneipen und Geschäften, machen das Flair dieses Stadtteils aus.

Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
In den nächsten Minuten erhalten Sie eine E-Mail.

Sie sind momentan nicht im Kundenbereich angemeldet

Sollten Sie noch kein Konto besitzen, registrieren Sie sich jetzt.

Ihre Vorteile:
• Erhalten Sie Zugriff zu Grundrissen und 360-Grad-Touren.
• Schauen Sie sich ausführliche Exposés zu allen angebotenen Immobilien an.
• Hinterlegen Sie Suchwünsche, die genau Ihren Vorstellungen entsprechen.

Sie können in Ihrem persönlichen Kundenbereich auch jederzeit Ihre Kontaktinformationen oder Ihr Passwort für den Login selbst ändern. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich an jedem Tag der Woche, unabhängig von unseren Geschäftszeiten, über alle Angebote zu informieren.
Registrieren

*“ zeigt erforderliche Felder an

Datenschutz*
AGB*
* Dies ist ein Pflichtfeld.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.