Gisinger

Sehr gut, aber es geht noch besser

BZ -150 Staufener informieren sich über die Entwürfe für das südliche Schladerer-Areal / Stadt steuert Gestaltung über Bebauungsplan

Einen kleinen Verkaufsprospekt gibt es schon. „Vertriebsstart voraussichtlich Frühjahr 2019“ steht dort, und darunter sind „vier Entwürfe als Empfehlung des Preisgerichts zur weiteren Ausarbeitung“ abgedruckt. Die Immobilienfirma Gisinger zögert nicht mit der Vermarktung, und es wird immer konkreter, was auf dem Schladerer-Areal Süd am Rande der Staufener Altstadt geschieht. Etwa 150 Einwohner informierten sich auf Einladung der Stadt in der Belchenhalle über den Stand der Dinge. ...

Zum Artikel