Gisinger

Newsarchiv

Informationen älter als zwei Jahre


27.01.2017

Wie innovativ kann Wohnen sein?

Wohnen soll bezahlbar sein – gleichzeitig aber bequem, ökologisch und modern. Wie das gehen kann und wo die Problemfelder liegen, erklärt der Immobilien-Experte Karl-Jörg Gisinger im Interview mit der Volksbank Freiburg.

Karl-Jörg Gisinger im Interview "Wie innovativ kann Wohnen sein?"

mehr

03.12.2016

Das letzte Puzzlestück in Vauban

Mit dem bevorstehenden Abschluss des 60-Millionen-Euro-Projekts V8 wird der Öko-Stadtteil vollständig bebaut sein

Badische Zeitung - Bald ist das letzte und größte zusammenhängende Grundstück in Vauban bebaut: An der Ecke Merzhauser und Wiesentalstraße fügt sich gerade das...

mehr

29.11.2016

Grundstücke sind verkauft

Schladerer-Areal in Staufen. Die Freiburger Immobilienfirma Gisinger 7000 Quadratmeter erworben.

Badische Zeitung am 29.11.2016

STAUFEN. Ein weiterer kleiner Schritt auf einem langen Weg ist gemacht: Im Rahmen der Umgestaltung der Innenstadt im Bereich Schladerer...

mehr

28.11.2016

Brennerei Schladerer stärkt den Firmensitz in Staufen – einmalige Entwicklungschance für die Stadt Staufen

Die Stadt Staufen hat 4.000 m² angrenzend an den Schladerer-Parkplatz und die Freiburger Immobiliengruppe Gisinger rund 7.000 m² östlich davon erworben, die sie gemeinsam entwickeln werden.

PRESSEMELDUNG der Schladerer GmbH

Staufen im Breisgau/Freiburg, 28. November 2016 – Die bauliche Umstrukturierung des Betriebsgeländes der Brennerei Schladerer in...

mehr

20.10.2016

Innenstadtsanierung in Bad Krozingen

Das Architekturbüro Dörr und Irrgang arbeitet für das Projekt mit Gisinger zusammen

BZ - Das Architekturbüro Dörr und Irrgang hat am Montagabend im Gemeinderat seine überarbeitete Planung für die Innenstadtsanierung in Bad Krozingen vorgestellt. Uneinig...

mehr

22.09.2016

Auszubildende der Gisinger Unternehmensgruppe haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden

In einem feierlichen Rahmen wurden den beiden Absolventen die Zeugnisse übergeben

 

 

mehr