Gisinger

Offene Türen bei CHURCH chill

Beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019 interessierten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger für das Objekt CHURCH chill in Freiburg-Zähringen.

Blick auf das einstige Emporenfenster der ehemaligen Pfarrkirche St. Elisabeth, durch das nun das großzügige Treppenhaus von CHURCH chill beleuchtet wird.

Die Gisinger Gruppe hatte die profanierte und denkmalgeschützte katholische Kirche St. Elisabeth zu einem modernen Wohngebäude umgebaut. Dabei wurden kirchliche Elemente erhalten, unter anderem die runde „Kerzenkapelle“, das bunte Tabernakelfenster des Künstlers Emil Wachter und die Empore. Bei den gut besuchten Führungen erläuterten Geschäftsführer Christian Engelhard und Projektleiter Stephan Hees die Geschichte dahinter und gab Einblicke, welche hohen Anforderungen dieses anspruchsvolle Projekt mit sich brachte.